Gemeindevertretung

Veröffentlicht am 28.09.2010 in Kommunalpolitik

Aus der Gemeindevertretung Schwartbuck (MMM)
Am 20. September tagte die Gemeindevertretung. Abgesehen von weniger spannenden Themen, wie der Jahresrechnung 2009, einer Darlehensaufnahme und zwei Satzungsänderungen, ging es um eine mögliche Verkehrsberuhigung im Bereich Aukamp/Kattenstraat und die Probleme mit der noch fehlenden Straßenbeleuchtung. Es wurde beschlossen, dort eine Tempo-30-Zone einzurichten. Wegen der Verzögerung in Sachen Beleuchtung soll ein anderer Anbieter gesucht werden. Eltern, die ihr Kind von einer Tagesmutter betreuen lassen, können künftig einen Zuschuss erhalten. Die Abwassergebühr muss zwecks Kostendeckung auf 1,60 Euro je Kubikmeter angehoben werden. Die alte Linde vor der Einfahrt Dorfstraße 37 ist leider so kaputt, dass sie entfernt werden muss. Die Kurhessische Hausstiftung hat mitgeteilt, dass aus der geplanten Fotovoltaikanlage im Bereich Schmoel nichts wird. Am Dorfausgang Richtung Köhn soll ein Apparat zur Geschwindigkeitsmessung angebracht werden.

 

Counter

Besucher:600431
Heute:43
Online:2